TÜV Fortbildungslehrgang Asbest

Jedele Farben & Heimtex (Jedele Essingen b. Aalen, Margarete-Steiff-Str. 21)

Donnerstag, 21.03.2024 I 09:00-17:00 Uhr I Jedele Essingen b. Aalen

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir möchten Sie herzlich zu unserem TÜV Fortbildungslehrgang Asbest Sachkunde nach
TRGS 519 Anlage 4c einladen.

Durch die Änderung der Gefahrstoffverordung im Juli 2013 wurde festgelegt, dass Sachkundenachweise
für ASI-Arbeiten (Abbruch, Sanierung, Instandhaltung) mit Asbest auf 6 Jahre befristet sind. Entsprechend wurde auch die TRGS 519 im Januar 2014 angepasst. Auch Sachkundige, die bereits einen Nachweis nach TRGS 519 besitzen, sind in der Fortbildungspflicht!

Folgende Schulungsinhalte erwarten Sie:

- Asbest – Verwendung und Eigenschaften

- Aktuelles aus Vorschriften und Regelwerk
   Asbestverbot nach REACH
   Chemikaliensanktionsverordnung
   Gefahrstoffverordnung und TRGS 519
   BGI 664 „Verfahren mit geringer Exposition gegenüber Asbest
   bei Abbruch, Sanierungs- und Instandhaltungsarbeiten“

- Neue Arbeitsverfahren

- Verwendungsbeschränkungen, (un-)zulässige Arbeitsweisen

- Technische und organisatorische Maßnahmen
    Arbeitsweisen gemäß TRGS 519
    Baustelleneinrichtung
    Aufgaben der sachkundigen Person
    Gefährdungsbeurteilung
    Arbeitsplan/Anzeige der Arbeiten mit Übungen
    Betriebsanweisung und Unterweisung

- Arbeitsmedizinische Vorsorge

- Persönliche Schutzausrüstung (Auswahl und Anwendung)

Sie können den Sachkundenachweis jetzt bei uns, mit dieser behördlich anerkannten Fortbildung, während des 6-jährigen Gültigkeitszeitraums um 6 Jahre verlängern (gerechnet ab dem Datum der Fortbildung).
Nach Ablauf der Frist, muss der komplette 2-tägige Sachkundelehrgang mit Prüfung abgelegt werden.

 

Nutzen Sie dieses Seminar und verlängern Sie rechtzeitig Ihren Sachkundenachweis um 6 Jahre! Keine Prüfung erforderlich.

Ihr Referent: Praxiserfahrener Trainer der TÜV Rheinland Akademie

Veranstaltungsort/Schulung: Schulungsraum von Jedele

Bitte melden Sie sich verbindlich an, bis spätestens zum 01.03.2024!  

In den Seminargebühren sind enthalten: Seminarunterlagen, Zertifikat und Pausenbewirtung.

 

Anmelden

Zurück